Startseite

Slider

FIGHT FOR ZOE

ZUSAMMEN KÄMPFEN - GEMEINSAM SPENDEN

Es ist soweit, heute, hier in der Niederlausitzhalle stehe ich vor einem weiteren Höhepunkt meiner sportlichen Karriere. Ein neuer Kampf, eine neue Herausforderung. Doch heute kämpfe ich nicht nur für das Nubia-Sports Team Mainz, sondern für einen besonderen Menschen. Für ein Mädchen namens Zoe, welches ständigen, alltäglichen Herausforderungen und Kämpfen ausgeliefert ist. Ausgeliefert, ein hartes Wort und doch bittere Realität.

Zoe kämpft bereits seit ihrem ersten Lebenstag, als sie mit einem Gewicht von nur 850 Gramm in der 25. Schwangerschaftswoche geboren wurde. Ihre Zwillingsschwester hat leider den Kampf verloren und Zoe musste sich in den ersten 5 Monaten weiteren Komplikationen, einschließlich einer 4-gradigen Hirnblutung gegenüberstellen. Aufgrund dieser Umstände ist sie schwerst mehrfach behindert und auf ständige Hilfe, beziehungsweise Unterstützung angewiesen.

Unzählige Operationen hat Sie in ihren jungen Jahren schon überstehen müssen und kämpft nun tagtäglich darum, in ihrer Entwicklung ein Stück weiter nach vorn zu kommen. Dabei sind normale Bewegungsformen wie Stehen oder Sitzen höchst anspruchsvolle Aufgaben. Bis heute ist es Ihr nicht möglich, dies ohne Hilfe zu bestehen. Viele Therapiemöglichkeiten helfen hier ein Stück voranzukommen um Ihr Leben ein wenig leichter zu machen.

Genau dafür möchte ich mich heute einsetzen. Für Zoe und für die Aufmerksamkeit, welche diese besonderen Menschen verdienen. In unserem eigenen, persönlichen Leben, halten wir so viele Dinge für selbstverständlich und wissen diese nicht zu schätzen. Beschweren uns oft über Kleinigkeiten und halten sie für unüberwindbar, träumen von Luxus und Reichtum.

Das Leben das wir heute führen dürfen, wird für Zoe immer ein Traum bleiben. Sie wird ihr gesamtes Leben lang diesem Schicksal ausgesetzt sein und nie eigenständig ihr Leben führen können.

Es gibt viele Therapien und Hilfsmittel, die ihr helfen können. Allerdings sind diese sehr kostenintensiv und werden nicht immer von staatlicher Seite und den Krankenkassen unterstützt.

Genau aus diesem Grund braucht Sie unsere Hilfe und dafür möchte ich mich heute und in Zukunft einsetzen. Ich bitte Euch, lasst uns für Zoe kämpfen und gemeinsam spenden.

ICH DANKE EUCH!

Euer Charlie